Nichts verpassen!

Unser Newsletter hält Dich auf dem Laufenden. Wir versenden regelmäßig aber nicht zu häufig - versprochen!

gettup im persönlichen Videocall kennenlernen

Vor dem Start von gettup können sich Interessierte die Funktionen der Non-Profit Lösung in einem persönlichen Teams-Meeting zeigen lassen.

Roland Weinzierl
23.4.2021
gettup Plattform
Copyright: gettup

Für alle, die nicht mehr warten können, öffnet gettup die Türen zur Software-Entwicklung einen Spalt weit und gibt Einblick in den Funktionsumfang.

Wenn wir uns in den zurückliegenden Monaten an eines gewöhnt haben, dann sind es Videokonferenzen. Okay, die Ohren schmerzen schon vom Tragen der Kopfhörer. Und immer ist irgendjemand auf "mute" gestellt. Oder kommt aus der Dusche und hat vergessen, dass die Kamera noch an ist.

Dabei sind Videocalls gar nicht so verkehrt. Gerade in einer Zeit, in der man sich nicht persönlich treffen kann, spielen Videomeetings ihre Vorteile gegenüber Gesprächen am Telefon aus. Man sieht sich von Angesicht zu Angesicht und kann seinen Bildschirm teilen.

Genau das machen wir jetzt auch: in einem persönlichen Videocall teilen wir unseren Bildschirm und zeigen, wie gettup funktioniert. So können Interessierte die Wartezeit, bis unsere Softwarelösung für Non-Profits an den Start geht, überbrücken.

Roland präsentiert gettup im persönlichen Videocall

Terminbuchung

Wer sich für einen Einblick in die gettup Anwendung interessiert, kann einen Termin für einen persönlichen Videocall über unser Calendly-Tool buchen.

Roland Weinzierl
Geschäftsführer

Mehr Artikel zu diesem Thema

Alle Artikel