Nichts verpassen!

Unser Newsletter hält Dich auf dem Laufenden. Wir versenden regelmäßig aber nicht zu häufig - versprochen!

Kein Anmeldeformular?
Du musst Cookies akzeptieren, um das Formular zu sehen.

Diese Webinare und Online-Akademien sollet ihr für eure NGO kennen

Webinare bieten einfache Weiterbildungsmöglichkeiten für NGOs im digitalen Bereich an

Es gibt viele Weiterbildungsmöglichkeiten für Vereine und NGOs im digitalen Bereich. Wir stellen euch heute drei Plattformen, die euch dabei auf die Sprünge helfen können.

Die Corona Pandemie hat uns seit Frühjahr 2020 bereits fest im Griff. Wenn wir nun auf diese Zeit zurückschauen und eine Zwischenbilanz ziehen, fällt auf, dass sie geprägt ist von Erneuerung. Durch viele neue Herausforderungen und Schwierigkeiten entstanden auch viele neue Lösungen und Wege, die vorher noch undenkbar gewesen wären. Es hat sich gezeigt, dass ein gewisses Maß an Kreativität gefordert war, um sich den zahlreichen Herausforderungen zu stellen. Die wohl größten Veränderungen stehen speziell unter der Überschrift „Digitalisierung“. Einige von euch sind vielleicht inzwischen müde geworden oder frustriert mit der derzeitigen Lage oder sehen in der digitalen Veränderung der Verwaltung einer Organisation eine fast unlösbare Aufgabe. Wir wollen euch ermutigen, diese zugegeben schwierige Phase auch als Chance zu sehen, euch digital aufzustellen und neu zu denken! gettup hat es sich ja auf die Fahne geschrieben, Non-Profits im digitalen Wandel zu helfen und zu begleiten. Darauf aufbauend wollen wir euch in diesem Artikel einige Webinare und Workshops vorstellen, die euch in dieser Zeit unterstützen oder neu motivieren können.

Open Transfer Akademie

Als erstes stellen wir euch die Open Transfer Akademie vor. Open Transfer ist ein Programm der Stiftung Bürgermut, die 2007 in Berlin gegründet wurde. Inzwischen arbeitet Open Transfer mit vielen unterschiedlichen Partnern, wie zum Beispiel mit dem Projekt effektN der Bertelsmann Stiftung oder dem Bundesfamilienministerium, zusammen. Open Transfer unterstützt den Austausch und die Entwicklung von Wissenstransfersystemen für die Verbreitung von sozialen Innovationen.

In der Open Transfer Akademie erstellen Mitarbeiterinnen und Transfer-Expertinnen Workshops und kostenlose Webinare. Dabei wird euch ein Experten-Thema in einem meist einstündigen Seminar vorgestellt. Auf der Website von der Open Transfer Akademie könnt ihr eine ganze Bibliothek mit unterschiedlichen Webinaren finden.

Zum Beispiel hat dort Hendrick Zimmermann von Germanwatch e.V. ein Webinar zum Thema „Wie hängen Nachhaltigkeit und Digitalisierung zusammen?“ durchgeführt und hochgeladen. Ihr könnt das Video unter diesem Link unkompliziert zu jeder Zeit anschauen.

Betterplace Academy

Eine weitere kostenfreie Lernplattform, die wir euch vorstellen wollen, ist die der betterplace Academy. Betterplace.org ist Deutschlands größte Spendenplattform und hat in ihrer Online-Akademie etliche Webinare hochgeladen. Das Ziel dieser Akademie ist es, Vereinen, NGOs, Stiftungen und engagierten Personen im Bereich der Digitalisierung kostenfreie Fortbildungsmöglichkeiten anzubieten - nach dem Motto „sozial lernt digital“. Ihr findet sowohl hochgeladene als auch Live-Webinare zu den Themenbereichen Arbeits- und Organisationskultur, Ehrenamt, Finanzierung und Kommunikation. Ihr könnt an den Kursen teilnehmen, indem ihr euch unter „Kurs starten“ einmal registriert – anschließend könnt ihr auf die hochgeladenen Videos zugreifen oder bekommt weitere Informationen zu den Live-Veranstaltungen. Wir haben euch zwei Beispiele rausgesucht:

Am 13. Januar 2022 findet um 17:30 Uhr ein Live-Webinar zum Thema „Barrierefreie Webseiten“ statt. Ein Thema, was zunächst ungewöhnlich scheinen mag, aber definitiv mehr in den Blick genommen werden sollte. Ihr findet auf der Website weitere Informationen zu dem live-Webinar.

Außerdem könnt ihr den Online Kurs „Freiwillige 2.0 – Was junge Engagierte motiviert“ auf der Seite anschauen. Dieses Webinar ist bereits in die Bibliothek aufgenommen worden und befasst sich unter anderem damit, wie die neue Generation von jungen Menschen für das Ehrenamt motiviert werden kann.

betterplace academy

Haus des Stiftens

Weil alle guten Dinge drei sind, stellen wir euch nun noch eine weitere Plattform vor, auf der ihr ebenfalls Fortbildungsmöglichkeiten zu den unterschiedlichsten Themen finden könnt. Haus des Stiftens gGmbH ist ein Sozialunternehmen, das wirkungsvolles Engagement unterstützt und dabei im Sinne der Global Goals zu mehr Gemeinwohl beiträgt.

Das Unternehmen bietet unterschiedliche Fördermöglichkeiten für Non-Profits an – unter anderem können dort Live-Webinare kostenfrei besucht werden. Für jedes Webinar gibt es einen Button „Zur Anmeldung“, bei dem ihr euren Namen, die Organisation und E-Mail-Adresse angebt. Anschließend bekommt ihr einen Link zu dem Webinar zugeschickt. Wir haben euch wieder ein Beispiel rausgesucht, die für euch interessant sein könnte: Am 17. Januar 2022 findet ein Live-Webinar (13:00 - 14:00 Uhr) mit dem Referenten Daniel Lehmann zum Thema „Mehr Reichweite bei Facebook und Instagram“ statt. Es soll in diesem Webinar der Frage nachgegangen werden, wie mehr Menschen eure Beiträge auf Social-Media-Kanälen zu sehen bekommen und welche Stellschrauben ihr drehen könnt, um eure Reichweite zu erweitern.

Haus des Stiftens

Im Netz gibt es unzählige Weiterbildungsmöglichkeiten, ein ganzes Netzwerk von Organisationen, die zusammenarbeiten, um Non-Profits im digitalen Bereich auf die Sprünge zu helfen. Es gibt eigentlich kein Thema, zu dem ihr auf diesen Plattformen keine Hilfe finden würdet. In Live-Seminaren könnt ihr im Anschluss meistens auch nochmal direkt eure Fragen zu einem Thema äußern. Wir wünschen euch viel Spaß beim Erkunden von digitalen Weiterbildungsmöglichkeiten!

<< Zurück zur Übersicht